Bibelstellen zum Thema "GOTT - Der Vater"

Darum sollt ihr so beten: ›Unser Vater im Himmel! Dein Name werde geheiligt.

Matthäus 6,9

Gott, der die Welt gemacht hat und alles, was darin ist, er, der Herrscher des Himmels und der Erde, wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind

Apostelgeschichte 17,24

Der Herr verzögert die Verheißung nicht, wie es einige für einen Verzug halten; sondern er hat Geduld mit uns und will nicht, dass jemand verloren geht, sondern dass jeder zur Buße findet.

2. Petrus 3,9

der will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

1. Timotheus 2,4

Bibelstellen zitiert aus der Luther21-Übersetzung,

Copyright La Buona Novella Inc. Bible Publishing House

Und einer rief dem andern zu: »Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth; alle Lande sind voll seiner Ehre!«

Jesaja 6,3

Aber du, Herr, mein Gott, mein Heiliger, der du von Ewigkeit her   bist, lass uns nicht sterben; sondern lass sie für uns, o Herr, nur eine Strafe sein, und du, Fels, hast sie zur Zurechtweisung bestimmt.

Habakuk 1,12

So ist es auch nicht der Wille eures Vaters im Himmel, dass eins von diesen Kleinen verloren geht.

Matthäus 18,14

Und er ging ein wenig weiter, fiel nieder auf sein Angesicht und betete: »Mein Vater, wenn es möglich ist, dann gehe dieser Kelch an mir vorüber; doch nicht, wie ich will, sondern wie du willst!«

Matthäus 26,39

Bibelstellen zum Thema "GOTT - Der Vater"